StartseiteServiceKurseReferenzenKontakt
Kurse  
Stundenplan  
  Bereichsübersicht

Folgende Kurse stehen im Bereich Meisterausbildung und Ausbildereignung zur Auswahl. Wenn Sie ein bestimmtes Bildungsangebot suchen, das hier nicht aufgelistet ist, kontaktieren Sie uns bitte!

Kurs Anmerkung Dauer Termin
Ausbildung zum Ausbilder Vorraussetzungen:

Eine mit Erfolg abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf.

Inhalt:

Die Handlungsfelder des Lehrgangs richten sich nach der Ausbilder-Eignungsverordnung vom 21.01.2009

1. Ausbildungsvorraussetzungen pr�fen und Ausbildung planen
2.Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
3.Ausbildung durchf�hren
4.Ausbildung abschlie�en
110 Ustd., berufsbegleitend, Donnerstags von 15.30 - 20.00 Uhr 09.05.2019
Begleitkurs zur Auffrischung mathematischer Grundlagen für Industriemeister Dieses Seminar wird als Begleitkurs zur Industriemeisterausbildung durchgeführt. Sie frischen Ihre mathematichen Grundlagenkenntnisse auf, um optimal auf die Industriemeisterausbildung vorbereitet zu sein. 60 Ustd. Auf Anfrage
Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen Sie werden auf kaufmännische Fach- und Führungspositionen im Sozial- und Gesundheitswesen vorbereitet. Sie können dann Aufgaben im Sozialmanagement wahrnehmen und in Rehabilitations- und Gesundheitszentren, Krankenhäusern, Wohn- und Pflegeheimen oder in Verbänden tätig werden.

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
- Volks- und Betriebswirtschaft
- Rechnungswesen
- Recht und Steuern
- Unternehmensführung

Handlungsfeldspezifische Qualifikationen
- Sozial- und Gesundheitsökonomie
- Rechtliche Bestimmungen im Sozial- und Gesundheitswesen
- Marketing im Sozial- und Gesundheitswesen
- Management im Sozial- und Gesundheitswesen,

Lehrgangsdauer: ca. 560 Stunden

Auf Anfrage
Gepr. Aus- und Weiterbildungspädagoge Ziel der Ausbildung ist es, die Teilnehmer/innen neben der Wissensvermittlung beim Erwerb von Handlungskompetenzen zu unterstützen. Teilnehmer sind nach der Fortbildung in der Lage moderne Lehrmethodik im Unternehmen anzuwenden, Unternehmenszielsetzungen durch geeignete Bildungsmaßnahmen zu unterstützen, Bildungsprozesse zu optimieren und zu controllen.

Lehrgangsinhalte:
- Gestaltung von Lernprozessen und Lernbegleitung
- Lernpsychologischer, jugend-, erwachsenen- und
sozialpädagogisch gestützte Lernbegleitung
- Medienauswahl und -einsatz
- Lern- und Entwicklungsberatung
- Organisation und Planung beruflicher Bildungsprozesse
- Gewinnung, Eignungsfeststellung und Auswahl von
Auszubildenden
- Bewertung von Lernleistungen sowie Prüfen und
Prüfungsgestaltung
- Berufspädagogische Begleitung von Fachkräften in der Aus- und Weiterbildung
- Qualitätssicherung von beruflichen Bildungsprozessen
- Projektarbeit
- Präsentation und Fachgespräch

Lehrgangsdauer: ca. 535 Stunden
Auf Anfrage
Gepr. Fachkaufmann/-frau Einkauf und Logistik Geprüfte/r Fachkauffrau/-mann für Einkauf und Logistik planen, steuern und disponieren in Einkaufs- und Logisikprozessen, führen Einkaufsmarketing durch, gestalten Lieferantenbeziehungen, führen Verhandlungen und schließen Verträge ab. Sie entwickeln logistische Konzepte im Unternehmen und setzen diese um. Außerdem realisieren sie das Controlling und das Qualitäts-Management in Einkauf und Logistik. Sie setzen das Team- und Projektmanagement im Unternehmen aktiv ein.

Lehrgangsinhalte:
Handlungsübergreifende Qualifikation:
Einkaufspolitik und Einkaufsmarketing;
Logistik und Logistikstrategien;
Betriebswirtschaftliche Steuerung sowie Qualitätsmanagement in Einkauf und Logistik;
Personalführung, Team- und Projektmanagement

Handlungsspezifische Qualifikation Einkauf:
Einkaufsstrategien/Beschaffungsmarketing;
Einkaufsvorbereitung/Einkaufsabwicklung;
Preis- und Werteanalayse;
Einkaufsverhandlungen / Einkaufsverträge / besondere Verträge;
Einkaufscontrolling

Handlungsspezifische Qualifikation Logistik:
Materialplanung/Bedarfsermittlung;
Wareneingang/Qualitätskontrolle;
Lagerwirtschaft,-steuerung und -verwaltung;
Transport/-verträge;
Logistikcontrolling
612 Ustd. voraussichtlich 2019
Gepr. Fachkaufmann/-frau für Büromanagement Geprüfte Kaufleute für Büromanagement sind qualifiziert, gehobene Assistenz- und Sachbearbeitertätigkeiten sowie Koordinationsfunktionen in größeren Sekretariaten, Büros und Verwaltungsdiensten auszuüben. Mit der erhöhten Sachkompetenz sowie der Berufserfahrung sind Sie auch in der Lage, Führungs- und Steuerungsaufgaben einschließlich Aufgaben der bereichsbezogenen Aus- und Weiterbildung sowie Personalentwicklung in Ihrem speziellen Funktionsbereich wahrzunehmen.

Lehrgangsinhalt:
Lern- und Arbeitsmethodik;
Volks- und Betriebswirtschaft;
Personalwirtschaft und Arbeitsrecht;
Informations- und Büromanagement;
Informations- und Kommunikationssysteme;
Protokollführung;
Texterstellung;
Textformulierung;
Situationsbezogenes Fachgespräch
610 Ustd. Auf Anfrage
Gepr. Fachkaufmann/-frau für Marketing In dem Kurs Geprüfte/r Fachkauffrau/-mann für Marketing werden fundierte Kenntnisse für qualifizierte Fach- und Führungsaufgaben im Bereich Marketing/Vertrieb vermittelt. Geprüfte Kaufleute für Marketing sind befähigt, Veränderungen und Chancen für das Unternehmen auf nationalen und internationalen Märkten eigenständig zu erkennen und Marketingmaßnahmen zu planen, zu beurteilen und umsetzen zu können.


Lehrgangsinhalt:
Lern- und Arbeitsmethodik;
Projekt- und Produktmanagement im Marketing;
Anwendung der Marketinginstrumente;
Marktforschung und Marketingstatistik;
Rechtliche Aspekte im Marketing;
Präsentation, Moderation und fachliche Führung von
Marketingprojekten
570 Ustd. Auf Anfrage
Gepr. Fachkaufmann/-frau für Organisation Geprüfte Fachkaufleute für Organisation sind meist in der mittleren Führungsebene allen Branchen des Handels, der Industrie, der Dienstleistungsunternehmen, aber auch in Organisationen, Verbänden und der öffentlichen Verwaltung tätig. Dabei übernehmen sie Aufgaben der Mitarbeiterkoordination und des Büromanagements.

Lehrgangsinhalt:
Lern- und Arbeitsmethodik;
Organisationslehre;
Betriebswirtschaftliche Grundlagen;
Organisationspsychologie und -soziologie;
Organisation mit EDV;
Sachmittel der Organisation;
Rechtliche, insbesondere arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen für die Organisationsarbeit;
Volkswirtschaftliche Grundlagen;
Handlungsspezifische Qualifikationen
- Einkauf
- Logistik
674 Ustd. Auf Anfrage
Gepr. Fremdsprachenkorrespondent In dem Kurs Geprüfte/r Fremdsprachenkorrespondent/in Englisch (IHK) werden Sie systematisch in die englische Handelskorrespondenz eingeführt und gewinnen Sicherheit in allen thematischen Schwerpunkten, die für die IHK-Fremdsprachenkorrespondentenprüfung vorsehen sind. Sie beschäftigen sich ausführlich mit der Handelskorrespondenz sowie dem Führen von Geschäftstelefonaten und erwerben zudem Kenntnisse der englischen Handels- und Betriebswirtschaftslehre und machen sich mit den Grundprinzipien des Übersetzens wirtschaftsbezogener Texte vertraut.

Lehrgangsinhalt:
Arbeitsmethodik;
Kommunikationssituationen: Anfragen, Angebote, Aufträge und Zahlungen bearbeiten;
Übersetzung;
Korrespondenz;
Mündliche Kommunikation
300 UStd. Auf Anfrage
Geprüfte(r) Technischer Betriebswirt/-in A. Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess

1. Aspekte der Allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre

2. Rechnungswesen

3. Finanzierung und Investition

4. Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft

B. Managment und Führung

I. Organisation und Unternehmensführung

II. Personalmanagment

III. Informations- und Kommunikationstechniken.

Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil
620 h / in Vollzeit auf Anfrage
Industriemeister FR Chemie 1. Fachrichtungs�bergreifende Basisqualifikation ( 400 h)

- Rechtsbewusstes Handeln
- Betriebswirtschaftliches Handeln
- Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
- Zusammenbarbeit im Betrieb

Handelsspezifische Qualifikation ( ca.700 h)

- Handlungsbereich "Chemische Produktion"
- Handlungsbereich "Organisation, F�hrung und Kommunikation"
- Handlungsbereich "Spezialisierungsgebiete"
- Ber�cksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzm��igkeiten
1100 Ustd. berufsbegeleitend 20.09.2019
Industriemeister FR Elektrotechnik 1. Fachrichtungs�bergreifende Basisqualifikation (400 h)
- Grundlagen f�r rechtsbewusstes Handeln
- Betriebswirtschaftliches Handeln
- Grundlagen f�r die Zusammenarbeit im Betrieb
- Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
- Mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen

2. Fachrichtungsspezifischer Teil ( ca. 700 h)

- Handlungsbereich "Technik"
- Handlungsbereich "Organisation"
- Handlungsbereich "F�hrung und Personal"

1100 Ustd. berufsbegleitend 20.09.2019
Industriemeister FR Kunststoff/Kautschuk Fachrichtungsübergreifender Teil:
Grundlagen für rechtsbewußte Handeln;
Grundlagen für die Zusammenarbeit im Betrieb;

Fachrichtungsspezifischer Teil:
Mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen;
Technologie der Werk- und Hilfsstoffe;
Betriebstechnik;
Produktionstechnik;

Berufs- und arbeitspädagogischer Teil:
Allgemeine Grundlagen;
Planung der Ausbildung;
Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden;
Ausbildung am Arbeitsplatz;
Förderung des Lernprozesses;
Ausbildung in der Gruppe;
Abschluß der Ausbildung
950 Ustd. berufsbegleitend Auf Anfrage
Industriemeister FR Mechatronik Fachrichtungs�bergreifender Teil:
Grundlagen f�r kostenbewu�te Handeln;
Grundlagen f�r rechtsbewu�te Handeln;
Grundlagen f�r die Zusammenarbeit im Betrieb;

Fachrichtungsspezifischer Teil:
Mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen;
Technologie der Werk- und Hilfsstoffe;
Betriebstechnik;
Produktionstechnik;

Berufs- und arbeitsp�dagogischer Teil:
Allgemeine Grundlagen;
Planung der Ausbildung;
Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden;
Ausbildung am Arbeitsplatz;
F�rderung des Lernprozesses;
Ausbildung in der Gruppe;
Abschlu� der Ausbildung
1100 Ustd. berufsbegleitend 20.09.2019
Industriemeister FR Metall 1. Teil: Basisqualifikation ( ca. 400h)

-Betriebswirtschaftliches und rechtsbewusstes Handeln

- Anwendung von Methoden der Information
Kommunikation und Planung

- Zusammenarbeit im Betrieb

- Ber�cksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Grundlagen

2. Teil: Handlungsspezifische Qualifikation (ca. 700 h)

- Handlungsbreich "Technik"
- Handlungsbereich "Organisation"
- Handlungsbereich " F�hrung und Personal"
1100 Ustd. berufsbegleitend 20.09.2019
Industriemeister FR Metall 1. Teil: Basisqualifikation ( ca. 400h)

-Betriebswirtschaftliches und rechtsbewusstes Handeln

- Anwendung von Methoden der Information
Kommunikation und Planung

- Zusammenarbeit im Betrieb

- Ber�cksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Grundlagen

2. Teil: Handlungsspezifische Qualifikation (ca. 700 h)

- Handlungsbreich "Technik"
- Handlungsbereich "Organisation"
- Handlungsbereich " F�hrung und Personal"
1100 Ustd. berufsbegleitend 20.09.2019
Rechtsanpassung für Ausbilder Kursinhalt:
Grundgesetz, Berufsbildungsgesetz (BBiG), Landesverfassung, Jugendarbeitsschutzgesetz;
Die Organisation der beruflichen Bildung auf Landes- und Kammerebene nach dem BBiG;
Die Organisation auf Bundesebene nach dem Berufsbildungsförderungsgesetz (BerBiFG);
Bestimmungen des Arbeits- und Sozialrechtes und des Jugendschutzes;
Rechte und Pflichten während der Ausbildung (Rechtliche Beziehungen zwischen Auszubildenden und Ausbildenden/Ausbildern);
Ausbildungsberuf und Ausbildungsordnung;
Aufgaben der Institutionen im Bereich der Berufsausbildung
30 Ustd. Auf Anfrage

<- Zurück

 
Website by forHeads